Skip to main content English

Stimme, Sprache und Präsenz

Mit der Stimme begeistern und überzeugen

Themen & Inhalte

  • Individuelle Stimmanalyse, Tonfall, Aussprache und Formulierungen sowie deren Bedeutung in der Kommunikation
  • Bewusstwerden und Spüren des eigenen Körpers und der Sprechorgane
  • Effektvolle Anwendung von Sprechtechniken
  • Gezielter Einsatz von Atmung, Zunge, Lippen und Stimmbändern
  • Techniken und Tipps für die Bewältigung stressbedingter Stimmschwächen
  • 3-Stufen-Atmung, Atmen auf Zählen
  • Finden der individuellen Stimmlage
  • Wie Ihre Stimme wahrgenommen wird
  • Gewinnbringende Frage-Antwort-Techniken
  • Atemtechniken, Entspannungsübungen, den „Eigenton“ finden
  • Wirkung und Einsatz nonverbaler Kommunikation
  • Professionelles und selbstsicheres Auftreten
  • Praktische Übungen

Lernziele

  • Sie lernen, Ihre Stimme selbstsicher und bewusst einzusetzen
  • Sie trainieren Ihre Artikulation und gelangen zu einer verständlicheren Aussprache
  • Sie erreichen eine höhere Gesprächskompetenz
  • Sie erfahren, wie Sie jede Rede und Gesprächssituation erfolgreich meistern
  • Sie lernen problemlos Stegreifreden zu halten
  • Sie wissen, ein Gespräch zur richtigen Zeit auf den Punkt zu bringen
  • Sie eignen sich Kompetenzen für interkulturelle Gespräche und für den sensiblen Umgang mit Diversity- und Gender-Situationen an

Methoden

Bei diesem Seminar wird mit Video-Feedback gearbeitet

Voraussetzungen

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Zielgruppe

Alle Lehrendenden der MedUni Wien

Seminarleitung

Gregor Wassermann, Dipl. Trainer, Dipl. Coach

Moderator Training & Mediencoaching für Kommunikation und Präsentation, gregor-wassermann.at

Gruppengröße

Min. 8 / Max. 15 Personen

Stunden

8 Stunden

Anmeldung und Termine

Termin(e): 23. November 2022 von 9-17 Uhr

Ort: Präsenz / online via Webex (je nach epidemiologischer Situation, wird noch bekannt gegeben)

 

Als MitarbeiterIn der MedUni Wien melden Sie sich mit Ihrer MedUni Wien-UserID im Med.Campus unter https://campus.meduniwien.ac.at an. Auf Ihrer Visitenkarte finden Sie den Punkt „Seminare - Medizindidaktik“. Öffnen Sie das Seminar im jeweiligen Semester und klicken Sie auf den Button „Anmelden“.

Die Teilnahme an allen Vorbereitungsphasen inkl. Abgabe von Notizen vor Start der Diskussionen sowie die Teilnahme an den Präsenztreffen wird vorausgesetzt und ist Voraussetzung für den Erhalt einer Teilnahmebestätigung. Es wird um pünktliches Erscheinen zu vereinbarten synchronen Arbeitsphasen (z.B. Webmeetings) ersucht. Im Falle einer Verhinderung ist eine Abmeldung erforderlich.

Weitere Informationen: Anmeldungs- und Teilnahmebedingungen

Kontakt: medizindidaktik@meduniwien.ac.at

Teilnahmegebühr

Für folgende Personengruppen ist die Teilnahme kostenlos:

  • Für MitarbeiterInnen der MedUni Wien
  • Für externe Lehrende mit Lehrauftrag an der MedUni Wien
  • Für Lehrende aus den Lehrkrankenhäusern der MedUni Wien
  • Für akkreditierte Ausbildungspraxen Allgemeinmedizin der MedUni Wien

Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP)

Die für das Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP) der Österreichischen Ärztekammer approbierte Veranstaltung ist für FachärztInnen/AllgemeinmedizinerInnen als 'Sonstige Fortbildung' anrechenbar: 8 Fortbildungspunkte (Sonstige Fortbildung). Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung Ihre ÖÄK-Arztnummer bekannt.

 

Anm.: VOR DFP-APPROBATION

Die Veranstaltung ist für das Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP) der Österreichischen Ärztekammer als 'Sonstige Fortbildung' zur Approbation eingereicht.

Informationen siehe: Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP)