Skip to main content English

OSCE - Integriertes Klinisch-Praktisches Propädeutikum

IKPP/OSCE

Im „Integrierten Klinisch-Praktischen Propädeutikum (IKPP/OSCE)“ werden als Abschluss des praktischen Unterrichts des I. und II. Studienabschnitts die klinischen Fertigkeiten und Fähigkeiten des Kommunizierens, Diagnostizierens, Therapierens, Reflektierens und des PatientInnenmanagements exemplarisch wiederholt und im Rahmen einer "Objective Structured Clinical Examination" (OSCE) überprüft.

Im Sommersemester 2013 wurde diese Line erstmals mit 16 praktischen Prüfungsstationen in das Curriculum der Humanmedizin implementiert. Inzwischen teilen sich manche Fächer eine Prüfungsstation, dafür wurde die Anzahl der Prüfungsstationen etwas reduziert. Die Koordination der Line erfolgt durch Prof. Dr. Körmöczi. Die Planung, Organisation, Logistik und methodisch-inhaltliche Strukturierung wird von den MitarbeiterInnen des Teaching Centers gemeinsam mit dem Linekoordinator durchgeführt.

Während der Prüfungswoche finden im Rahmen dieses praktischen Prüfungssystems an die 8.000 Einzelprüfungsereignisse zwischen den ca. 660 Studierenden und den ca. 100 PrüferInnen statt. An den zu durchlaufenden Stationen müssen die Studierenden aufzeigen, welche praktischen Kompetenzen und klinischen Grundlagen sie im 3. und 4. Studienjahr erworben haben. Dies inkludiert Skills-Stationen, strukturierte-mündliche Prüfungen und SimulationspatientInnen-Stationen. Von der Reanimation einer kollabierten Patientin über die Versorgung einer Schnittwunde bis hin zur Führung eines Arzt/Ärztinnen-PatientInnen-Gesprächs müssen die Studierenden innerhalb von je 5 Minuten ihr Können an den einzelnen Stationen unter Beweis stellen.

Für die optimale Vorbereitung auf diese praktische Prüfung haben die Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen der im Vorfeld stattfindenden Übungswochen, unter der Anleitung und Supervision von eingeschulten TutorInnen, die Lerninhalte und praktischen Fertigkeiten aufzufrischen, zu wiederholen und zu festigen.

Bewerbung

Wir freuen uns über Bewerbungen für eine Mitarbeit bei den IKPP/OSCE Übungs- und Prüfungswochen sowie beim Block 20-OSCE.

Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular bis 12.11.2021 an:
karin-christina.simek@meduniwien.ac.at