Skip to main content English

Das kleine Einmaleins im klinischen Leben

Vom Klassenzimmer ins Klinikum – Eine kritische Phase beruflicher Identitätsentwicklung

Der Übergang zwischen Studium und Berufsleben stellt für viele Studierende eine herausfordernde Phase der Identitätsentwicklung dar. Die Tage des Unterrichts im Hörsaal und im Kleingruppenunterricht sind gezählt – der Sprung ins kalte Wasser des „Danach“ steht bevor: Werde ich den Anforderungen im klinischen Leben gerecht werden können? Habe ich alles Wichtige gelernt und verstanden? Wie gehe ich mit Leid, Überforderung und Erschöpfung um? Wie kann ich mich diesen Tabuthemen stellen?
In diesem Seminar haben Studierende die Möglichkeit, sich in drei aufeinanderfolgenden Modulen mit den Themenbereichen „Selbstwert, Selbsteinschätzung“,

„Grundkonflikte in Organisationen und Hierarchien“ sowie mit dem „Umgang mit Fehlern/die Illusion der Perfektion“ auseinanderzusetzen.

Inhalte

  • Mut zum Authentisch-Sein
  • Grundkonflikte in Organisationen
  • Die limbische Woge:  Von der Urkraft der Gefühle
  • Unterstützen und Einfordern im Team
  • Umgang mit Tabus: Tod, Angst, Fehler, Inkompetenz
  • Sauerstoff für die Seele: Gesehen und verstanden werden in Supervisions-, Intervisions- und Balint-gruppen.
  • Von der Schlichtheit und Heilkraft menschlicher Tugenden

Zielgruppen

  • Studierende im 5. Studienjahr
  • Studierende im 6. Studienjahr (KPJ)
  • Studierende der Zahnmedizin im 72-Wochen- Praktikum
  • FamulantInnen
  • Alle Studierenden, die sich mit ihrer eigenen berufli-chen Identitätsentwicklung beschäftigen möchten.

Gruppengröße

Minimum: 3 Personen
Maximum: 15 Personen

Seminarleitung

Univ.Doz.Dr. Klaus Michael Fröhlich

Facharzt für Innere Medizin und Intensivmedizin, Supervisor, Coach,
Analytischer Psychologe  und Psychotherapeut

medizindidaktik@meduniwien.ac.at

Termine

Wintersemester 2020/2021

  • Modul 1 – Mein eigener Stand: Selbstwert, Selbst-einschätzung, Selbstachtung
    Mittwoch, 4. November 2020, 15:00 – 18:30 Uhr Donnerstag, 5. November 2020, 15:00 – 18:30 Uhr
  • Modul 2 – Grundkonflikte in Organisationen und Hierarchien (Heilige Ordnungen)
    Donnerstag, 17. Dezember 2020, 15:00 – 18:30 Uhr Freitag, 18. Dezember 2020, 15:00 – 18:30 Uhr
  • Modul 3 – Exzellenz: von höchstmöglicher Qualität, Fehlern und der Illusion der Perfektion  Donnerstag, 28. Jänner 2020, 15:00 – 18:30 Uhr Freitag, 29. Jänner 2020, 15:00 – 18:30 Uhr

Die Module können einzeln gebucht werden.  Am meisten profitieren Sie, wenn Sie an allen drei Modulen teilnehmen.

Sommersemester 2021

Modul 1 – Mein eigener Stand: Selbstwert, Selbst-einschätzung, Selbstachtung
Donnerstag, 11. März 2021, 15:00 – 18:30 Uhr
Freitag, 12. März 2021, 15:00 – 18:30 Uhr
 

Modul 2 – Grundkonflikte in Organisationen und Hierarchien (Heilige Ordnungen)
Donnerstag, 15. April 2021, 15:00 – 18:30 Uhr
Freitag, 16. April 2021, 15:00 – 18:30 Uhr


Modul 3 – Exzellenz: von höchstmöglicher Qualität, Fehlern und der Illusion der Perfektion
Donnerstag, 10. Juni 2021, 15:00 – 18:30 Uhr
Freitag, 11. Juni 2021, 15:00 – 18:30 Uhr

Alle Termine finden in Form von Distance Learning statt.