Skip to main content Deutsch

OSCE: Von der Idee zur Realisierung

Sorry, this content is only available in German!

Themen & Inhalte

In der MCW-Line „Integriertes Klinisch-Praktisches Propädeutikum/OSCE“ werden als Abschluss des praktischen Unterrichts des I. und II. Studienabschnitts die klinischen Fertigkeiten und Fähigkeiten des Kommunizierens, Diagnostizierens, Therapierens, Reflektierens und des PatientInnenmanagements exemplarisch geübt und überprüft. Sie dient der unmittelbaren Vorbereitung auf die klinischen Praktika des III. Studienabschnitts.

Im Rahmen dieses MLW-Seminars werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Prüfungsformats "Objective Structured Clinical Evaluation" und die organisatorische Umsetzung an der Medizinischen Universität Wien dargestellt. Die TeilnehmerInnen erhalten einen Überblick über die Fallerstellung mit Beispielen, Beurteilungsskalen und typischen Beurteilungsfehlern. Zusätzlich erfolgt eine inhaltliche und technische Schulung mittels iPad als Grundlage für die Teilnahme als PrüferIn an der OSCE-Prüfungswoche (nächster Prüfungstermin 11.-18. Juni 2021).

Lernziele

  • Die TeilnehmerInnen kennen die theoretischen Grundlagen des Prüfungsformats "Objective Structured Clinical Evaluation".
  • Die TeilnehmerInnen kennen die organisatorische Umsetzung dieses Prüfungsformats an der MedUni Wien.
  • Die TeilnehmerInnen erhalten einen Überblick über Fallerstellung, Beurteilungsskalen und typischen Beurteilungsfehlern.
  • Die TeilnehmerInnen erhalten eine inhaltliche und technische Schulung mittels iPad.

Methoden

Vortrag, Präsentation

Interaktion Lehrende und Lernende

Kleingruppenübungen

Zielgruppe

Aktuelle externe und interne Lehrende an der Medizinischen Universität Wien

Seminarleitung

Ao. Univ. Prof. Dr. Günther Körmöczi, MME

Medizinische Universität Wien

Gruppengröße

Min 8 / Max 25 Personen

Stunden

2 Stunden (UE)

Anmeldung und Termine

Termin(e): 28. April 2022, von 14-16 Uhr

Ort: Wird bekanntgegeben

Weitere Informationen finden Sie im Study Guide

AnsprechpartnerInnen:
Lehrveranstaltung und Anmeldung: Dr.in Barbara Pirker unter barbara.pirker@medunwien.ac.at bzw. Organisatorisches: Medizindidaktik-Team unter medizindidaktik@meduniwien.ac.at 

Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP)

Die für das Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP) der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) approbierte Veranstaltung ist als „Sonstige Fortbildung“ anrechenbar.