Skip to main content Deutsch

Moodle für Fortgeschrittene

Diese Veranstaltung ist Teil des Zertifikatsprogramms "Medizinische Lehre Wien" (MLW).
Sorry, this content is only available in German!

Themen & Inhalte

Mit diesem Seminar möchte die Medizinische Universität Wien an den Kurs "Moodle für EinsteigerInnen" anknüpfen und auf spezielle und weiterführende Elemente der Lernplattform Moodle eingehen.

Das Seminar wird in zwei Teilen, nach dem Prinzip des „Inverted Classroom“-Modells abgehalten. Die Absolvierung des Tests berechtigt zum Besuch des zweiten Kursteils, einem dreistündigen Präsenztermin, an dem die Vortragenden den TeilnehmerInnen „über die Schulter schauen“ und auf die individuellen Fragen und Wünsche der Kurs-TeilnehmerInnen eingehen.

Eine Auswahl der möglichen Themen umfasst:

  • Bedingte Verfügbarkeiten von Elementen („Voraussetzungen“)
  • Professioneller Einsatz von Gruppen, Groupings und dem neuen Grouptool
  • Peer-Review mit Moodle („Workshop Modul“)
  • Prüfen mit Moodle (Online- und Offline-Test, Bewertungen)
  • Sicherung und Wiederherstellen von Kursen und Kurs-Elementen
  • Spezielle Features und Module im MedUni Wien Moodle

Voraussetzungen

Moodle Kenntnisse

Lernziele

  • Verständnis von Blended Learning und dessen Einsatzmöglichkeiten
  • Vertrautheit mit der Bedienung der Lernplattform Moodle.
  • Kenntnis der verschiedenen Elemente eines Moodle Kurses.
  • Grundlegende Fähigkeit, einen Blended Learning Kurs mittels Moodle zu konzipieren.
  • Verständnis des Umgangs mit der Lernplattform aus der Sicht der Studierenden

Zielgruppe

Primär alle Lehrenden der Medizinische Universität Wien, die bereits den ersten Kurs Moodle für EinsteigerInnen abgeschlossen haben, aber auch fortgeschrittene Anwender, die mit Moodle  schon vertraut sind und tiefer gehende Funktionalitäten kennenlernen und anwenden möchten.

Seminarleitung

Mag. Markus Kemmerling

IT-System & Communications, MedUni Wien

Ing. Thomas Niedermaier

IT-System & Communications, MedUni Wien

Dipl.-Ing. Thorsten Sigmund

IT-System & Communications, MedUni Wien

Gruppengröße

Min 6 / Max 20 Personen

Stunden

3 Stunden / 0,3 ECTS

Anmeldung und Termine

Termin(e):
22. März oder 17. Mai 2022 jeweils von 13-16 Uhr

Ort: Donline via Webex und Moodle

 

Als MitarbeiterIn der MedUni Wien melden Sie sich mit Ihrer MedUni Wien-UserID im Med.Campus unter https://campus.meduniwien.ac.at an. Auf Ihrer Visitenkarte finden Sie den Punkt „MLW-Seminare“. Öffnen Sie das Seminar im jeweiligen Semester und klicken Sie auf den Button „Anmelden“.

Externe InteressentInnen können sich per E-Mail unter medizindidaktik@meduniwien.ac.at  über die Termine informieren und anmelden.

Die Teilnahme an allen Terminen des Seminars wird vorausgesetzt. Voraussetzung für den Erhalt einer Teilnahmebestätigung ist eine Anwesenheit von mindestens 75 Prozent der Veranstaltungszeit. Es wird um pünktliches Erscheinen ersucht. Im Falle einer Verhinderung ist eine Abmeldung erforderlich.

Weitere Informationen: Anmeldungs- und Teilnahmebedingungen
Ansprechpartnerin: Barbara Fürst-Rohonczy
E-Mail: medizindidaktik@meduniwien.ac.at 

Teilnahmegebühr

Für folgende Personengruppen ist die Teilnahme kostenlos:

  • Für MitarbeiterInnen der MedUni Wien
  • Für externe Lehrende mit Lehrauftrag an der MedUni Wien
  • Für Lehrende aus den Lehrkrankenhäusern der MedUni Wien
  • Für akkreditierte Ausbildungspraxen Allgemeinmedizin der MedUni Wien

Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP)

Die für das Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP) der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) approbierte Veranstaltung ist als „Sonstige Fortbildung“ anrechenbar.