Skip to main content Deutsch

Datenschutz und Urheberrecht in der Lehre

Diese Veranstaltung ist Teil des Zertifikatsprogramms "Medizinische Lehre Wien" (MLW).
Sorry, this content is only available in German!

Themen & Inhalte

Lehrende sind im Zuge ihrer Tätigkeit häufig sowohl mit dem Datenschutz, als auch mit dem Urheberrecht konfrontiert, ohne sich dessen stets bewusst zu sein. Dieses Seminar soll Sie unterstützen, Lehrveranstaltungen im Einklang mit den zu beachtenden Gesetzen zu gestalten, insbesondere auch im Bereich des E-Learnings.

Im Datenschutz-Teil soll das Wissen um den Umgang mit personenbezogenen Daten vermittelt werden, damit eventuelle Stolperfallen im Rahmen der Lehre umgangen werden können. Im Rahmen des Seminars werden zunächst die Grundprinzipien des Datenschutzes mitsamt den gesetzlichen Grundlagen, die es einzuhalten gilt, vermittelt. Anschließend wird dargelegt, in wie weit dies auf den Umgang mit den Studierenden Auswirkungen hat und was hier zu beachten ist.

Der Urheberrecht-Teil soll der Vermittlung der Grundlagen des Urheberrechts dienen. Besonderes Augenmerk soll dabei auf die für die Lehre relevanten Bestimmungen und Begriffe gelegt werden. Auf Grund der derzeitigen Lage, soll im Einzelnen auf die Besonderheiten beim Umgang mit urheberrechtlich geschütztem Material im Bereich der Online-Lehre eingegangen werden.

Im Seminar wird daher u.a. folgendes behandelt:

  • Grundsätze des Datenschutzes
  • Wann dürfen Daten überhaupt verarbeitet werden – Überblick Rechtsgrundlagen
  • Datenermittlung – können Daten aus dem Internet problemlos verwendet werden?
  • Informationspflichten bei Datenerhebung
  • Fallpräsentationen bzw. Informationen zu PatientInnen datenschutzkonform gestalten
  • Verwendung von Fotos und Videos – aus Sicht des Datenschutzes und des Urheberrechts
  • Grundsätze und relevante Begriffe des Urheberrechts
  • Auf was ist bei der Erstellung von Unterrichtsmaterial zu achten?
  • Besonderheiten des Urheberrechts im Bereich der Lehre (sowohl Präsenz als auch Online)
  • Inhalte aus dem Internet – wie können solche Inhalte verwendet werden und worauf ist besonders zu achten?

Lernziele

  • Kennen der Grundsätze des Datenschutzes
  • Sicherheit im Umgang mit personenbezogenen Daten gewinnen (was ist erlaubt, wo ist Vorsicht geboten)
  • Kennen der groben Grundzüge der für den universitären Betrieb relevanten Teile des Urheberrechts
  • Sicherheit im Umgang mit urheberrechtlich geschützten Werken – sowohl in der Lehre als auch bereits bei Erstellung der Lehrunterlagen

Methoden

Vortrag/Präsentation, Fragen, Diskussion

Zielgruppe

Externe und interne Lehrende der Medizinischen Universität Wien

Seminarleitung

MMag. Martina Kirisits

Datenschutzbeauftragte der MedUni Wien

Mag. Katharina Fuchs

Juristin im Bereich Urheberrecht an der MedUni Wien

Gruppengröße

Min 8 / Max 25 Personen

Stunden

4 Stunden/0,2 ECTS

Anmeldung und Termine

Termin(e): 11. Mai 2022 von 13-17 Uhr

Ort: online via Webex

Als MitarbeiterIn der MedUni Wien melden Sie sich mit Ihrer MedUni Wien-UserID im Med.Campus unter https://campus.meduniwien.ac.at an. Auf Ihrer Visitenkarte finden Sie den Punkt „MLW-Seminare“. Öffnen Sie das Seminar im jeweiligen Semester und klicken Sie auf den Button „Anmelden“.

Externe InteressentInnen können sich per E-Mail unter medizindidaktik@meduniwien.ac.at über die Termine informieren und anmelden.

Die Teilnahme an allen Terminen des Seminars wird vorausgesetzt. Voraussetzung für den Erhalt einer Teilnahmebestätigung ist eine Anwesenheit von mindestens 75 Prozent der Veranstaltungszeit. Es wird um pünktliches Erscheinen ersucht. Im Falle einer Verhinderung ist eine Abmeldung erforderlich.

 

Weitere Informationen: Anmeldungs- und Teilnahmebedingungen

Ansprechpartner: Ruth Koblizek unter medizindidaktik@meduniwien.ac.at

Teilnahmegebühr

Für folgende Personengruppen ist die Teilnahme kostenlos:

  • Für MitarbeiterInnen der MedUni Wien
  • Für externe Lehrende mit Lehrauftrag an der MedUni Wien
  • Für Lehrende aus den Lehrkrankenhäusern der MedUni Wien
  • Für akkreditierte Ausbildungspraxen Allgemeinmedizin der MedUni Wien